Kontakt

Regine Wosnitza
Tel 030 – 23639903
potseblog<at>wosnitza-berlin.de

7 Antworten zu “Kontakt

  1. hallo frau wosnitza,

    susanne wolkenhauer hatte mir einen link geschickt wegen einer news. darin hatte sie die „utrechter baumchirurgen“ erwähnt. nun wollte ich schauen, wer das denn ist und stolpere arg über diesen eintrag: Utrechter Baumchirurgen
    …dorthin verpflanzt im zarten Alter von 60 Jahren vor nunmehr 30 (?) Jarhen, …“ wie ist denn das zu verstehen? also ich verstehe es jedenfalls nicht.

    viele grüße sendet
    jacqueline meier
    redakteurin dachportal
    quartiersmanagement-berlin.de

    • Hallo Frau Meier,
      das ist letztendlich dann doch gut zu verstehen, war von mir aber auch als kleines Rätselraten gedacht.
      1977 wurde in Schöneberg das Pallasseum errichtet. Architekt Sawade wollte in den Innenhöfen gewachsene Bäume haben. Diese Bäume waren zu dem Zeitpunkt bereits 60 Jahre alt, da verpflanzt man eigentlich keine Bäume mehr, also mussten es Spezialisten sein – deshalb die Utrechter Baumchirurgen. Na und das ganze ist ganz genau 33 Jahre her, da habe ich ja in meiner Ursprungsnachricht ganz gut geschätzt.
      Alles klar?
      Ich wünsch Ihnen ein gutes Spiel heute,
      Regine Wosnitza

  2. Hallo Regine,

    kommt Dein Blog zum Langen Tag der Bildung?
    Mehr auf unserer Website unter
    http://schoeneberger-norden.de/Langer-Tag-der-Bildung-Adressen.2651.0.html

    Gruß
    Peter

  3. Der Stadtspaziergang zum Kunsthandel war wirklich sehr lehrreich! Würde eine gewonnene Information gerne weitergeben: Wer hat das Tagesspiegel-Gebäude gekauft? Einer meiner Auftraggeber sucht Flächen mit kulturellem Background.
    Herzliche Grüße, Sabine Schneller

  4. Hallo Frau Wosnitza, ich hätte da noch einen kleinen Geheimtipp. Seit letzten Samstag gibt es Berlins erstes Wollatelier für handgefärbte Garne in der Gleditschstr. 45. Vielleicht kann ja ein kleiner Kommentar die Geheimtipps zieren. Ich färbe Sockenwolle und feinste Merinogarne von Hand. Die einzelnen Garnstränge sind immer Unikate. Anschließend entwerfe ich ausgefallene Tücher aus diesen Garnen oder kombiniere sie mit Wollgarnen von der Firma Rowan oder Lang Yarns oder mit der ebenfalls handgefärbten Wolle der Hamburgerin Heike Rehfeldt-Franke (Wollkenschaf).
    Herzliche Grüße
    Die Wollnerin

  5. Guten Tag!
    Telfonisch über den Anschluss 030/236 39 903 hätte ich gerne die Fragegestellt, ob es in der Syrisch Orthodoxen Kirche in der Potsdamer
    Straße ein syrisches NeuesTestament gibt, und ob ich das kaufen könnte.
    Leider ist das nicht gelungen.

    Vielleicht auch noch: Kann man an einem Gottesdienst – wann und wo
    teilnehmen?
    Ich wäre dankbar dazu einen kurze Anwort zu eerhalten.
    MIt freundlichen Grüßen – August Kunas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.