Regine Wosnitza

www.wosnitza-berlin.de wosnitza-berlin.de

Ich bin Regine Wosnitza, freie Rechercheurin, lebe und arbeite im Umfeld der Potsdamer Straße in Berlin. Tätig bin ich auf Deutsch und Englisch in ganz Deutschland. Für und mit anderen recherchiere ich professionell und kompetent Politik, Soziales und Geschichte. Mal durchforste ich Archive, mal erfahre ich Wissenswertes in Interviews, mal durchstöbere ich Bibliotheken.

Zum Beispiel für JounalistInnen in den Feldern Politik und Soziales, für BuchautorInnen und FilmemacherInnen zu historischen Themen wie Drittes Reich, Holocaust, Jüdisches Leben, SBZ/DDR und für Privatpersonen in Sachen Familienbiographie. Per Klick zu www.wosnitza-berlin.de

Aktuelles

3. Mai 2011 – °mstreet Praxisworkshop:
Jenseits von Google – Einblicke in Webkataloge, Datenbanken, Soziale Medien Twitter und Co.
Dozentin: Regine Wosnitza

Wer schnell etwas herausfinden möchte ist bei Google so goldrichtig, dass sich dafür inzwischen das Verb „googeln“ eingebürgert hat.

In diesem Workshop lernen Sie die Welt jenseits von Google kennen. Sie enthält viele Inhalte, Webseiten, Informationen und Wissenswertes, was bei Google gar nicht zu finden sind. Er gibt Raum für Fragen, Anregungen und Erfahrungsaustausch.

Mehr Informationen zu diesem Workshop per Klick

4 Antworten zu “Regine Wosnitza

  1. christiane keppler

    liebe regine, bei der recherche nach reaktionen auf das ausstellungsprojekt KUNSTRAUM MAUSOLEUM bin ich auf deinen potseblog gestoßen. vielen dank für den schönen bericht und die fotos. dass du sogar teile meines textes abgedruckt hast, fand ich besonders außergewöhnlich. als künstlerin, deren farbe der text ist, stoße ich mit meinem wortmaterial oft eher auf zurückhaltung.

    liebe grüße,

    christiane keppler
    (mausoleum herrmann & riese)

  2. Liebe Christiane,
    danke für die freundlichen Worte. Ich hab versucht, die Besonderheiten eines jeden Mausoleums zu zeigen. Und deine Herangehensweise hat mich beeindruckt.
    Herzliche Grüße, Regine

  3. Vorbildlich, dass hier staendig gepostet wird.

  4. Liebe Regine,

    dies ist meine erste homepage, noch ein kleiner bescheidener Entwurf – u.a. zum Potsdamer Platz aus westberliner Sicht.
    Vielleicht käme ein Linktausch zustande.
    Grüße,
    Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.