Schlagwort-Archiv: Park

Die Zentrale Landesbibliothek am Standort Gleisdreieck

Von HU-Gastbloggerin Luna

Der Park am Gleisdreieck dient der Erholung und Entspannung. Menschen erhalten hier die Möglichkeit Sport zu treiben, sich zu treffen und spazieren zu gehen. Grüne Wiesen laden ein es sich mit einem guten Buch gemütlich zu machen und die ersten Sonnenstrahlen zu genießen.

Doch auf einer großen Fläche des Parks erstreckt sich eine Baustelle, an der Bagger am Werke sind. Es ist das letzte unbebebaute Areal der fünf Bauflächen des Projekts „Urbane Mitte.“ Die Bauflächen wurden 2005 in einem städtebaulichen Vertrag zwischen dem Land Berlin und der Vivico, der die Flächen damals gehörten, festgelegt. Hier entstehen 100.000 qm Brutto Geschossfläche, also ziemlich viel Platz mit hoher Nutzungskapazität. Geplant sind für das Gelände 60 – 70 % Büroräume, während 30-40 % einem lebendigem Nutzungsmix aus Gastronomie, Clubs, Hotels und Wohnungen dienen sollen.

Foto 2

Weiterlesen

Grüner Ruheort in der Großstadt ohne Jogger und Hunde

Der Artikel ist entstanden im Rahmen des Winterkurses “Online Journalismus – Recherchieren und Bloggen” des Career Center der Humboldt Universität
Von HU-Gastbloggerin Pamela

Auf dem Alten Zwölf-Apostel-Friedhof in der Kolonnenstraße summt es.

Die Kirschbaumallee steht kurz vor der Blüte, die vielen Bienen in der Luft scheinen nur auf diesen Moment zu warten. Das Summen kommt vor allem aus einer Richtung: An einem sonnigen Platz neben zwei Rhododendronsträuchern stehen Bienenstöcke mitten auf dem Kirchhof. Eine Imkerin aus der Nachbarschaft stellte sie hier auf.

Bertram von Boxberg, Verantwortlicher für Öffentlichkeitsarbeit der Kirchhofverwaltung, erklärt  mir, wie sehr er sich freut, dass der Friedhof von den Anwohnern des Schöneberger Kiezes wahrgenommen und für Spaziergänge genutzt wird. Weiterlesen